Tai Chi als energetischer Selbstschutz

Impuls: Tai Chi als energetischer Selbstschutz mit Victor Chu

Arbeitet man mit Menschen, empfängt man sowohl positive als auch negative Energien. In der Arbeit mit gestörten und kranken Menschen können die negativen Energien eine helfende Person so sehr belasten, dass sie selbst verwirrt, depressiv oder krank wird.

Da es sich um Energien handelt, kann man ihnen ebenfalls auf energetischer Basis begegnen. Tai Chi und Qigong bieten einfache und wirksame Möglichkeiten, um Menschen in helfenden Berufen zu unterstützen, sich von Energien, die nicht ihre sind, zu reinigen und zu befreien.